Reiki - Übertragungen und Ausbildungen

Traditionelles REIKI in direkter japanischer Usui Linie

​​REIKI ist eine sehr alte Technik, die Mitte des 19. Jahrhunderts von dem Japaner Dr. Mikao Usui wiederentdeckt und bis heute vom Lehrer zum Schüler weitergegeben wird. Um die Entstehungsgeschichte kursieren unterschiedliche Legenden, die darauf hindeuten, dass Usui nach dem intensiven Studium anderer Techniken und Philosophien zu seiner Erkenntnis gelangt ist.

Das Wort REIKI bedeutet universale Lebensenergie und wird als die Kraft definiert, die in allen Dingen der Schöpfung lebt und wirkt - die schöpferische Kraft des Universums.

 

Es bedeutet mir sehr viel, für Körper, Geist und Seele eine "Rund-um-Versorgung" anzubieten, ohne dabei den sprichwörtlichen Boden unter den Füßen zu verlieren. Daher ist es mir wichtig, den Teilnehmern meiner Kurse zu vermitteln, dass REIKI bei schwerwiegenden Leiden keinesfalls den Gang zum Arzt ersetzt.

REIKI wirkt ganzheitlich und ist sowohl auf der körperlichen, als auch auf der seelisch-geistigen Ebene zu spüren. Es kann unterstützend zu jeglicher Therapie angewandt werden. REIKI sorgt für Ruhe und Ausgeglichenheit - sehr hilfreich in beruflichen Stresssituationen. Die Selbstheilungskräfte des Organismus werden aktiviert und gestärkt.

 

REIKI kann im weitesten Sinne auch als Meditation angesehen werden. Deshalb ist durch die Arbeit mit REIKI auch ein sanftes, spirituelles Wachstum möglich.

Eine Person, deren Lebensenergie ausgeglichen fließt, fühlt sich wohl, ist gestärkt und kann auf diese Weise auch mit den Herausforderungen unserer heutigen Leistungsgesellschaft besser umgehen.

Meine mittlerweile mehr als 25-jährige Praxiserfahrung und das in diesen Jahren erlangte Wissen fließen in meine Seminar- und Einzeltätigkeit mit ein. Es ist mir ein großes Anliegen, meine Erfahrungen mit meinem Schülern zu teilen.

Dr. Mikao Usiu

Dr. Hawayo Takata

Dr. Chujiro Hayashi

Phyllis Lei Furumoto

1988 wurde ich durch Phyllis Lei Furumoto, den überlieferten Traditionen folgend, zum REIKI-MASTER (REIKI-Meister und -Lehrer) ausgebildet.

 

Phyllis Lei Furumoto war damals die einzige Person, der es offiziell erlaubt war, diese Technik in direkter Linie von Dr. Mikao Usui lehrend weiter zu geben.

Reiki Ausbildungen

Reiki-I

Einführungskurs

Reiki-II

Aufbaukurs

Reiki-III

REIKI-Meisterkurs

Reiki-Master

REIKI-Lehrerkurs

 

Reiki FAQ

REIKI und Verbrennungen


Eine junge Frau hatte sich mit ihrem Kopf zu stark über ein offenes Feuer gebeugt. Sie verbrannte sich Teile des Gesichts und sengte sich ihre Haare an. Ich hörte sie um Hilfe rufen. Sie gab mir ihr Einverständnis dafür, dass ich ihr sofort REIKI übertragen konnte.
Sie konnte genau beschreiben, wie die Energie wirkte: Zuerst wurde das Wärmeempfinden an den verbrannten Stellen noch stärker. Doch nach kurzer Zeit trat eine entspannende Kühle ein. Nach einigen Minuten ging die starke Rötung der Haut zurück - eine normale Gesichtsfarbe stellte sich ein.
Nach ca. 15 Minuten konnte sie über das Geschehene bereits wieder lachen. - Wir schnitten ihr die angesengten Haare ab und der ganze Vorfall war vergessen.
Gerade im Zusammenhang mit Brandverletzungen habe ich mit der REIKI-Technik immer wieder gute Erfahrungen gemacht. Ich habe noch nie erlebt, dass es mit sofortiger REIKI-Hilfe zu Brandblasenbildungen gekommen ist.




REIKI und Insektenstiche


In einem Park hörte ich ein kleines Mädchen schreien. Sie war von einer Wespe gestochen worden. Ich fragte die Mutter, ob ich helfen könne. Sie erlaubte es mir, und ich gab auf die Einstichstelle für ca. drei Minuten REIKI. Danach hatte das Kind keine Schmerzen mehr, es gab keine Schwellung und die Einstichstelle war nicht mehr zu sehen.




REIKI und Tumore


Ich wurde zu einer Frau gerufen, die einen inoperablen Kopftumor hatte. lhre erwachsenen Kinder hatten die Mutter aus der Klinik nach Hause geholt, damit sie dort ihre letzten Lebenstage verbringen konnte. Die Frau hatte starke Schmerzen und musste täglich drei Morphiumtabletten einnehmen. Außerdem lief sie nachts, wenn die übrigen Familienangehörigen schlafen wollten, verwirrt im Haus umher.
Schon nach einer einzigen REIKI-Übertragung nahm die aschfahle Gesichtshaut der Kranken wieder eine rosige Farbe an. Sie schlief nachts durch - sehr zur Erleichterung ihrer Kinder, die ihre Kräfte tagsüber für die Pflege der Mutter benötigten. Nach drei REIKI-Übertragungen benötigte diese Frau nur noch eine starke Schmerztablette am Tag. Außerdem war sie nicht mehr verwirrt und konnte noch so manches gute Gespräch mit ihren Kindern führen, was vorher nicht mehr möglich war.
ln diesem Fall brachte REIKI eine Lebensverbesserung für eine schwerkranke Frau und indirekt auch für ihr Umfeld. Wenn auch die inneren Selbstheilungskräfte eines Menschen bei solchen starken Leiden nicht mehr ausreichen, um den Organismus gesunden zu lassen, so ist eine Erleichterung wie die eben beschriebene etwas sehr Wertvolles.




REIKI und Pflanzen


Topfpflanzen, denen REIKI-Energie übertragen wird, bekommen kräftigere Blätter und blühen stärker, Samenkörner keimen besser und die daraus entstehenden kleinen Pflänzchen sind stabiler als Pflanzen, die kein REIKI bekommen




Ausgeglichenheit und Ruhe mit REIKI


Bevor ich REIKI kannte, war ich sehr leicht aus der Ruhe zu bringen. Heute fühle ich eine innere Stabilität, wodurch ich mit mehr Gelassenheit und Ausgeglichenheit mein Leben führen kann.
Meine Erfahrungsberichte könnte ich noch lange fortsetzen. Sicherlich lesen sie sich auch sehr ,,schön". Was jedoch einzig und allein zählt, sind die eigenen Erfahrungen. Natürlich ist es wichtig, den Versuch zu unternehmen, REIKI logisch zu erklären. Doch das, was REIKI eigentlich ausmacht, kann nur über das Gefühl erfahren werden. Und somit wird jeder seine eigenen individuellen Erlebnisse bekommen.




Ihre persönlichen Erfahrungen mit REIKI


Wenn Sie bereits eigene Erfahrungen mit RElKI gesammelt haben, schicken Sie mir doch ihre persönliche Geschichte und lassen Sie andere daran teilhaben. lch würde mich freuen, sie hier veröffentlichen zu dürfen - vielen Dank!





 

REIKI - Erfahrungen und Berichte

REIKI und Verbrennungen


Eine junge Frau hatte sich mit ihrem Kopf zu stark über ein offenes Feuer gebeugt. Sie verbrannte sich Teile des Gesichts und sengte sich ihre Haare an. Ich hörte sie um Hilfe rufen. Sie gab mir ihr Einverständnis dafür, dass ich ihr sofort REIKI übertragen konnte.
Sie konnte genau beschreiben, wie die Energie wirkte: Zuerst wurde das Wärmeempfinden an den verbrannten Stellen noch stärker. Doch nach kurzer Zeit trat eine entspannende Kühle ein. Nach einigen Minuten ging die starke Rötung der Haut zurück - eine normale Gesichtsfarbe stellte sich ein.
Nach ca. 15 Minuten konnte sie über das Geschehene bereits wieder lachen. - Wir schnitten ihr die angesengten Haare ab und der ganze Vorfall war vergessen.
Gerade im Zusammenhang mit Brandverletzungen habe ich mit der REIKI-Technik immer wieder gute Erfahrungen gemacht. Ich habe noch nie erlebt, dass es mit sofortiger REIKI-Hilfe zu Brandblasenbildungen gekommen ist.




REIKI und Insektenstiche


In einem Park hörte ich ein kleines Mädchen schreien. Sie war von einer Wespe gestochen worden. Ich fragte die Mutter, ob ich helfen könne. Sie erlaubte es mir, und ich gab auf die Einstichstelle für ca. drei Minuten REIKI. Danach hatte das Kind keine Schmerzen mehr, es gab keine Schwellung und die Einstichstelle war nicht mehr zu sehen.




REIKI und Tumore


Ich wurde zu einer Frau gerufen, die einen inoperablen Kopftumor hatte. lhre erwachsenen Kinder hatten die Mutter aus der Klinik nach Hause geholt, damit sie dort ihre letzten Lebenstage verbringen konnte. Die Frau hatte starke Schmerzen und musste täglich drei Morphiumtabletten einnehmen. Außerdem lief sie nachts, wenn die übrigen Familienangehörigen schlafen wollten, verwirrt im Haus umher.
Schon nach einer einzigen REIKI-Übertragung nahm die aschfahle Gesichtshaut der Kranken wieder eine rosige Farbe an. Sie schlief nachts durch - sehr zur Erleichterung ihrer Kinder, die ihre Kräfte tagsüber für die Pflege der Mutter benötigten. Nach drei REIKI-Übertragungen benötigte diese Frau nur noch eine starke Schmerztablette am Tag. Außerdem war sie nicht mehr verwirrt und konnte noch so manches gute Gespräch mit ihren Kindern führen, was vorher nicht mehr möglich war.
ln diesem Fall brachte REIKI eine Lebensverbesserung für eine schwerkranke Frau und indirekt auch für ihr Umfeld. Wenn auch die inneren Selbstheilungskräfte eines Menschen bei solchen starken Leiden nicht mehr ausreichen, um den Organismus gesunden zu lassen, so ist eine Erleichterung wie die eben beschriebene etwas sehr Wertvolles.




REIKI und Pflanzen


Topfpflanzen, denen REIKI-Energie übertragen wird, bekommen kräftigere Blätter und blühen stärker, Samenkörner keimen besser und die daraus entstehenden kleinen Pflänzchen sind stabiler als Pflanzen, die kein REIKI bekommen




Ausgeglichenheit und Ruhe mit REIKI


Bevor ich REIKI kannte, war ich sehr leicht aus der Ruhe zu bringen. Heute fühle ich eine innere Stabilität, wodurch ich mit mehr Gelassenheit und Ausgeglichenheit mein Leben führen kann.
Meine Erfahrungsberichte könnte ich noch lange fortsetzen. Sicherlich lesen sie sich auch sehr ,,schön". Was jedoch einzig und allein zählt, sind die eigenen Erfahrungen. Natürlich ist es wichtig, den Versuch zu unternehmen, REIKI logisch zu erklären. Doch das, was REIKI eigentlich ausmacht, kann nur über das Gefühl erfahren werden. Und somit wird jeder seine eigenen individuellen Erlebnisse bekommen.




Ihre persönlichen Erfahrungen mit REIKI


Wenn Sie bereits eigene Erfahrungen mit RElKI gesammelt haben, schicken Sie mir doch ihre persönliche Geschichte und lassen Sie andere daran teilhaben. lch würde mich freuen, sie hier veröffentlichen zu dürfen - vielen Dank!





Anmeldung & Info

Wenn Sie Hilfe benötigen oder Fragen haben, dann zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren.

Heidemarie de Vallée

Heidemarie de Vallée

78357 Mühlingen - Nähe Stockach

Mobil: 0176 23112530

E-Mail: info@energetisches-coaching.com

Sprechzeiten für Telefonkontakte:

Mo - Do von 10:00 - 19:00 Uhr

© 2020 Heide Walle - alle Rechte vorbehalten.